Wagonsfabrik präsentiert Rail&Dine der Wirtschaft - Wagonsfabrik Schlieren

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles / Übersicht / News >>


Wagonsfabrik präsentiert Rail&Dine
den Wirtschaftsvertretern

19.09.2019/ab
Der Einladung der Corona Gastro AG und der Wagonsfabrik Schlieren folgten gestern rund 60 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Marco Lazri, Geschäftsführer der Corona Gastro AG und Patrick Bigler als Vertreter der Wagonsfabrik Schlieren nutzten den Anlass um das neue Betriebskonzept Rail&Dine 2020 vorzustellen.


v.l.n.r Patrick Bigler, Wagonsfabrik Schlieren, Sergio Kaufmann, CEO Comdat AG, Albert Schweizer, Standortförderung Stadt Schlieren / zvg

Im Hinblick auf die kommende Saison 2020 will die Sommerbeiz der Corona Gastro AG in Schlieren ein attraktives Gastroangebot im Stadtzentrum anbieten. Ein Hingucker bildet dabei ein restaurierter Eisenbahnwaggon aus dem Jahre 1912. Mitglieder von SCHLIEREN Industries bauten diesen während rund zwei Jahren zu einem stationären Speisewagen mit 22 Sitzplätzen um. Auch dieser Speisewagen wird durch die Corona Gastro AG betrieben.

Der Speisewagen sollte gemäss früherer Mitteilungen ursprünglich ab Anfang 2020 mit einem gedeckten Güterwagen als Support- und Küchenwagen ergänzt werden. An der gestrigen Orientierung wurde diesbezüglich eine Änderung im Konzept kommuniziert: Neu soll ein Bar- und Salonwaggon das Sommerbeiz-Restaurant und den Speisewagen ergänzen. Nach eingehenden Gesprächen zwischen der Wagonsfabrik Schlieren und der Corona Gastro AG kam es schliesslich zu diesem Entscheid.

Begründet wurde der Entscheid damit, dass eine zusätzliche Küche nicht zwingend erforderlich ist. Die bestehende Küche im Sommerbeiz-Restaurant reiche aus, um auch die Gäste im Speisewagen problemlos kulinarisch versorgen zu können. Somit bietet sich nun Raum und Platz für eine Erweiterung des gesamten Gastronomieangebotes in der Sommerbeiz.

Welcher zusätzliche Waggon dabei zum Einsatz kommt und wann dieser genau in der Sommerbeiz zu stehen kommt, wurde gestern noch nicht abschliessend bekanntgegeben. Gemäss dem Museum der Schweizerischen Wagons- und Aufzügefabrik AG dürfte ein zusätzlicher Bar- und Salonwagen aber auf den Start der Sommersaison 2020 bereit sein.

Die Sommerbeiz bleibt noch bis am 28.09.2019 regulär geöffnet. Danach kann während den Wintermonaten der Speisewagen sowie das Indoor-Restaurant für spezielle Anlässe reserviert werden. Reservationen: office@pizzeria-corona.ch oder telefonisch unter + 41 44 730 03 33.





.




















Zurück zum Seiteninhalt