Übersicht Sammlung - Wagonsfabrik Schlieren

Direkt zum Seiteninhalt
.
Sammlung des Museums.

Die Sammlung des Museums der ehemaligen Schweizerischen Wagons- und Aufzügefabrik AG Schlieren SWS umfasst schätzungsweise 600 Ausstellungsobjekte sowie 12000 Dokumente und historische Archivalien aus der Betriebsgeschichte des Unternehmens. Seit 2020 sind auch Teile des Archives der Wagenfabrik Geissberger & Cie. im Archiv gelagert.

Mithilfe von Stiftungen und Gönnern wie auch durch Ankäufe, Schenkungen und Legate wird die Sammlung laufend erweitert. Das Museum kann dazu Industriehistorische Forschungen sowie publizistische Unternehmungen und Ausstellungen unterstützen. Angeschlossen an das Museum ist das historische Firmenarchiv der SWS sowie das Plan- und Zeichnungsarchiv.

.
Firmengeschichte

In der Dauerausstellung erhaltet Ihr Einblicke in die Firmengeschichte der SWS.

Die Themenwelt Schienenfahrzeuge widmet sich der Geschichte des Wagonbaus.

Verzeichnis der noch erhaltenen Schienenfahrzeuge aus Schlieren.

Vertikale und Diagonale Mobilitätsgeschichte. Die SWS entwickelte ab 1916 Aufzugssysteme, Rolltreppen und frühe Fördersysteme.

Die Themenwelt Kutschen & Karosseriebau widmet sich den individuellen Karosserie- Aufbauten der SWS.

In der SWS Academy findest Du zahlreiche Online-Dokumentationen zu den verschiedenen historischen Produkten der SWS.

Angeschlossen an das Museum ist das Firmenarchiv der SWS mit schätzungsweise 12000 Archivalien.

Die historische Sammlung der Wagenfabrik Geissberger & Cie aus Zürich gibt Einblicke in die Bereiche Kutschen- und Automobil-karosseriebau.
.




Zurück zum Seiteninhalt